Oldtimertreffen

Jetzt sind es nur noch drei Tage bis zu unserem 8. Oldtimer- & Westerntreffen.  Damit ihr eure Anfahrt besser planen könnt, hier einmal Adressen für die Anfahrt.

Teilnehmer: 22959 Linau, Feilberg Ecke Up de Hoss

Parkplatz für Besucher: 22959 Linau, Auf dem Kamp 1

Den Parkplatz haben wir auf der rückwärtigen Koppel eingerichtet. Ihr werdet vor Ort eingewiesen.

Download der Karte

Ein Hinweis noch für die Nutzer unseres Fahrerlagers.

Dieses wird ab Freitagmittag zur Verfügung stehen. Bitte stellt euch mit euren Wohnanhängern auch nur im Fahrerlager auf. Durch den großen Zuwachs an Nutzern des Fahrerlagers von 7 auf über 40 Gespanne beim letzten Treffen, worüber wir uns natürlich sehr freuen, ist es notwendig geworden, die Stromversorgung in professionelle Hände zu geben. Dieses dient eurer Sicherheit und unserer Absicherung. Aus diesem Grund müssen wir leider für alle die Strom nutzen möchten eine Tagespauschale von 5 € berechnen. Wir hoffen auf Euer Verständnis und ein nettes Zusammensein.

Für Fragen könnt ihr mich unter 0170/9413701 erreichen.

Mirko Stoll

„Das starke Stück“

Unter der Führung der Stiftung Herzogtum Lauenburg findet am Sonntag, 15. Oktober 2017 zwischen 10 und 17 Uhr eine Museumstour im Südosten Schleswig-Hosteins statt. 16 Museen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten beteiligen sich auf vier verschiedenen Touren.

Nähere Informationen zu der Aktion findet Ihr unter: http://stiftung-herzogtum.de/kulturknotenpunkt/regionales-museumsnetzwerk/das-starke-stueck/

Auch wir unterstützen dieses kulturelle Projekt sehr gerne und öffnen in dieser Zeit unser Museum. Zu finden sind wir dann in der Tour 1

Willkommen sind uns natürlich auch Kurzentschlossene, die sich „eben einmal“ unser Museum anschauen möchten.   

Abglühen 2017

Unser erfolgreicher Feldtag ist nun schon 2 Wochen her und wir steuern langsam aber zielsicher auf unser Abglühen zu. Den aktuellen Flyer findet Ihr am Ende dieses Beitrages.

In unserer Bildergalerie findet Ihr die Fotos zu unserem Feldtag.

Zusammen mit den Kindern aus Linau haben wir die zum Anglühen gelegten Kartoffeln geerntet. Wenn die dümmsten Bauen die dicksten Kartoffeln haben, dann gehören wir dieses Jahr zur Bildungselite, denn unsere Erdäpfel erreichten kaum die Größe von Tischtennisbällen. Dadurch kam leider beim Verkauf eine deutlich geringere Summe als in den letzten Jahren zusammen, die wir der Linauer Kindergruppe gespendet haben.

Dennoch hat die Aktion auch in diesem Jahr wieder allen viel Freude gebracht. Jetzt möchten wir zusammen mit Euch die Saison 2017 am 01. Oktober ab 10:00 Uhr  bei uns am Museum mit dem Abglühen beenden.

Wir freuen uns auf Euch!